< zurück zum Blog

VeriDiGA – Die Abrechnungslösung für Digitale Gesundheitsanwendungen

Mrz 17, 2022 | Blog

Die Terranet DIGA Abrechnung GmbH führt mit VeriDiGA die Abrechnungslösung für Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) ein.

Damit reagiert das Unternehmen, dass sich seit rund 20 Jahren mit Abrechnungsprozessen mit den gesetzlichen Kostenträgern beschäftigt, auf das seit Ende 2019 in Kraft getretene „Digitale-Versorgung-Gesetz“, mit dem nun auch Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) verordnet und von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden können.

Das bedeutet, es gibt für DiGA Anbieter klare und verbindliche Vorgaben der gesetzlichen Kostenträger. So müssen sie für ihre Digitalen Gesundheitsanwendungen eine elektronische Freischaltung und die umfangreichen und komplexen digitalen Abrechnungsvorgaben umsetzen und sicherstellen.

Um ins DiGA-Verzeichnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgenommen zu werden, ist durch die DiGA Anbieter der Nachweis über die technisch einwandfreie Abrechnungsabwicklung zu erbringen.

DiGA Anbieter sollten deshalb möglichst frühzeitig in der Entwicklungsphase den Abrechnungsprozess einplanen, um eine Zulassung nicht zu gefährden oder zu verzögern. Das stellt VeriDiGA sicher.

Beginnend mit der Validierung, Verifizierung und Überprüfung der Freischaltcodes. Weiterführend mit dem gesamten Abrechnungsprozess, der Erstellung und Übermittlung konformer Abrechnungen, Überwachung der Zahlungsflüsse durch unterschiedliche Kostenträger sowie dem Forderungsmanagement. Bis hin zur schnellen Auszahlung an die DiGa Anbieter.